KfW Effizienzhaus 40

KfW Effizienzhaus 40 - "das kleine Passivhaus"

Maximal 40 Prozent der 2009 überarbeiteten EnEV darf ein KfW-Effizienshaus 40 verbrauchen. Damit liegt der Energiebedarf um 60% geringer als bei den "normalen" Niedrigenergiehäusern nach EnEV 2009.

Wie sieht ein KfW Effizienzhaus 40 aus?

Ein KfW-40-Haus nach den Richtwerten der EnEV 2009 unterscheidet sich vom KfW-100 Standard in seiner Funltionsweise. Der extrem niedrige Energiebedarf kann durch Luftdichtheit erreicht werden.
KfW 55 Häuser brauchen also eine zentrale Lüftungsanlage.
Zudem sind sie auf Heizungen mit regenerativer Energie angewiesen, die in niedrigen Temperaturbereichen effizient sind. Oft sind Fußboden- und Wandheizungen im Einsatz.
Die Dämmung ist relativ stark, Fenster und Türen sind in der Regel dreifach verglast sowie nach der Sonne ausgerichtet um über Dach und Fenster Wärme zu gewinnen.

 

Zusätzlich muss durch den Architekten die Lage des Hauses und die Ausrichtung der Fensterflächen besonders berrücksichtigt werden um ausreichende "Solaregewinne" zu erzielen.

 

  

Empfehlungen
Wie auch Sie sicherlich ebenfalls schon festgestellt haben, steigen die Energiepreise kontinuierlich, während die Umweltverschmutzung und die damit verbundene Veränderung des Erdklimas exponential zunehmen.
Dies sind entscheidende Gründe, sich für alternative Energiequellen zu entscheiden, zumal die Investition in diese nachhaltig Ihren Geldbeutel entlasten und zusätzlich staatlich gefördert wird.
Hier bieten wir im Zusammenarbeit mit der Firma VIESSMANN innovative Lösungen mit einem erstklassigen Kosten-Nutzenverhältnis an.
Als alternative Energiequellen ergeben sich u.a. für den Privatverbraucher und Unternehmen das Heizen und Kühlen mit Wärmepumpen.
Hierfür besteht ein breites Angebot an Wärmepumpen für den individuellen Bedarf.

Heizen mit Wärmepumpen
Mit einer Wärmepumpe von VIESSMANN nutzen Sie das Wärmepotenzial, das die Natur direkt vor Ihrer Haustüre bereithält. Erdwärme, Grundwasser oder Luft stehen kostenlos zur Verfügung.

Kühlen mit Wärmepumpen
Mit den Funktionen „natural cooling / active cooling" können Sie an heißen Tagen die Wärmepumpe auch zum kühlen Ihres Hauses einsetzen. Und: Fast alle Wärmepumpen von VIESSMANN sind bereits mit dieser Funktion ausgestattet

Wohnungslüftungs-System
Eine effiziente Wohnungslüftung sorgt nicht nur für frische Luft und ein gesundes Raumklima - auch die Bausubstanz wird geschützt und die Wärmerückgewinnung durch Vitovent 300 spart Energie.

Aufeinander abgestimmte Systemtechnik
Mit modernster Systemtechnik haben Sie Ihre Heizungsanlage im Griff. Individuelle Steuermöglichkeiten ergeben via Handy, Internet und PC erlauben einen maximalen Bedienungskomfort zum wirtschaftlichen Betrieb.

Zubehör aus einer Hand
Auch beim Zubehör können Sie sich auf die Qualität von VIESSMANN verlassen. Das umfassende Vitoset Programm beinhaltet ein breites Angebot an Heizkörpern, Fußbodenheizungen und vieles mehr.

Eine weitere Möglichkeit der alternativen Energiegewinnung ergibt sich aus der Nutzung der Sonnenenergie.

Solarthermie
Die Flach und Röhrenkollektoren der Vitosol Serie lassen sich optimal an den jeweiligen Bedarf anpassen.

Photovoltaik
Mit dem Vitovolt System wird jeder Hausbesitzer zum regenerativen Stromerzeuger.
Durch die hohe Qualität der Komponenten profitieren Sie von einer gesicherten Rendite und steigern den Wert Ihres Hauses.

Gern stehen wir Ihnen für weitere Informationen und Planung zur Verfügung und lassen Ihnen Informationsmaterial zukommen.