News & Trends

Moderne Planung und eine hochwertige Ausstattung

Moderne Planung und eine hochwerttige Ausstattung lassen Gäste staunen!

Aushängeschild eines jeden Hauses!

Oftmals wird dem Gäste-WC bei der Planung eines Hausbaus nur wenig Beachtung geschenkt, häufig geht es nur noch um die Zweckmäßigkeit. Das Resultat ist dann wenig beeindruckend. So wirkt das Gäste-WC, insbesondere bei eher ungünstigen Grundrissen,  oft viel zu beengt; das mit Bädern oft in Verbindung gebrachte „Wellnessgefühl" steht hierbei hinten an.
Dabei können mit einer kompetenten Beratung und den richtigen Badmöbeln (z.B. von Duravit) auch aus den kleinsten Bädern einladende Wohlfühlräume entstehen; je nach Budget und den individuellen Vorstellungen der Bauherren.
Mittelpunkt des Gäste-WC's ist der Waschplatz: Ob es ein einfaches Handwaschbecken von schlichter Eleganz, ein Einbauwaschtisch mit Möbelunterbau oder ein Aufsatzbecken mit passender Möbelkonsole sein soll, die Möglichkeiten sind vielfältig, das Repertoire einiger Hersteller weit reichend.
Neues BadAuch für sehr ungünstige Grundrisse wie Räume mit Dachschrägen oder Schlauchbäder gibt es Handwaschbecken, die sich besonders schlank machen. Wem Weiß zu langweilig ist, kann auch dahingehend seinem Bad eine persönliche Note geben und mittlerweile unter verschiedenen, attraktiven Oberflächen wählen.
Raus aus der der Schublade der simplen Alltagshelfer kommen nunmehr auch Seifenspender, Handtuchhalter und Co. Moderne Formen und Farben werten die Minibadeinrichtung auf, ebenso wie das breite Spektrum der Spiegel und Spiegelschränke, individuelle  Beleuchtungsmöglichkeiten setzen das Bad zusätzlich gekonnt in Szene.
Eine weitere, nicht zu unterschätzende Rolle spielt natürlich das passende WC. Hierbei kann zwischen den unterschiedlichsten Formen von Wand- oder Standversion gewählt werden. WC-Sitze mit so genannter „Soft-Close-Funktion" schaffen zusätzlichen Komfort.
Zusätzlich zum „gebräuchlichen" WC kann für die männliche Besucher auch über die Installation eines Urinals mit oder ohne Deckel nachgedacht werden.

Viele Bauherren wünschen sich neben einem Wohlgefühl jedoch auch ein gewisses Maß an Stauraum, diesem Wünsch kann durch flexibel anordenbare Möbelelemente mit geringer Tiefe nachgekommen werden. Kreative Möbelideen sind hierbei gefragt, jedoch sind auch diese oftmals realisierbar.