News & Trends

Bis zu 1.200,- EUR Steuern sparen!

Handwerkerleistungen von der Steuer absetzen!?

 

Eigenheimbesitzer aufgepasst! Zukünftige Handwerkerrechnungen für Renovierungsarbeiten oder Erhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen sollten Sie gut aufbewahren. Hausbesitzer haben seit 2009 die Möglichkeit 20% von höchstens 6.000,- EURO für diese Arbeiten abzusetzen. Die Rechnungen müssen zusammen mit der Einkommensteuererklärung angegeben und eingereicht werden. Allerdings sollte Lohn & Material getrennt aufgelistet sein.

Abzugsfähige sind unter anderen:

• Malerarbeiten

• Fußbodenlegerarbeiten

• Fliesenlegerarbeiten

• Arbeiten am Dach

• Putzerarbeiten & Fassadengestaltung

• Reparaturarbeiten oder Modernisierungsarbeiten an Heiz- und Elektroanlagen

• Wartungsarbeiten an der Heizanlage

• Schornsteinfegergebühren

• Pflasterarbeiten, Grundstückspflege

• Uvm.

Abgesetzt werden können also so gut wie alle Handwerkerleistungen rund um Haus & Garten!

Einschränkungen gibt es u.a. bei Neubauten und Arbeiten die durch KfW- oder andere öffentliche Programme gefördert wurden. Ihr Steuerberater hilft Ihnen diesbzgl. Gerne weiter.

 

 



 

 

Diese Internetseite nutzt Cookies. Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und deren Löschung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite: